Birgit Wille – Psychologin, Psychotherapeutin

Geboren 1970 in Deutschland, seit 2011 in der Schweiz, verheiratet

Diplom-Psychologin Univ.

Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

Eidg. anerkannte Psychotherapeutin


Beruflicher Hintergrund

  • Seit 2013 eigene ambulante Praxistätigkeit
  • 2014 – 2017 Psychiatrische Tagesklinik Langnau, Regionalspital Emmental
  • 2011 – 2014 Klinik Schützen, Rheinfelden, Abteilung für individuelle Psychotherapie mit hochfrequenter Einzelpsychotherapie
  • 2003 – 2011 Privatklinik Stillachhaus, Oberstdorf (D), Psychosomatische Abteilung, höherfrequente Einzel- und Gruppentherapie
  • 2002 – 2003 Psychiatriepraktikum Bezirkskrankenhaus Kempten (D)
  • 2000 – 2002 Adula-Klinik, Oberstdorf (D), hochfrequente Gruppentherapie (Gross- und Kleingruppe, Bad Herrenalber Modell)


Aus- und Weiterbildungen

  • 2015 – 2016 Weiterbildung in Sexualberatung und Sexualtherapie beim IBP-Institut Winterthur, Dr. R. Fischer und N. Fischer
  • 2012 – 2014 Weiterbildung in psychoanalytisch-systemischer Paarberatung und Paartherapie an der Universität Heidelberg, Dr. A. Riehl-Emde und Dr. M. Cierpka
  • 2013 Eidgenössische Anerkennung meines deutschen Psychotherapie-Fachtitels
  • 2008 Deutsche staatliche Approbation als Psychologische Psychotherapeutin in analytisch begründeten Verfahren
  • 2001 – 2008 Ausbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie im Centrum für Integrative Psychotherapie CIP, München
  • 1993 – 2000 Psychologie-Studium in Würzburg (D), Aneignung von Grundlagen in Personzentrierter Gesprächspsychotherapie und Gestalttherapie


Mitgliedschaften

Meine Grundhaltung

Unser Leben wird enorm geprägt von Beziehungen. Beziehungen ermöglichen uns aufzuwachsen und uns zu entwickeln. Und Beziehungen fordern uns heraus. Die Beziehung zu uns selbst tut dies oft ebenso wie die Beziehung zu Anderen. Auch wenn wir mit psychischen Symptomen zu kämpfen haben, werden oft Beziehungsthemen im Hintergrund deutlich.

In meinen therapeutischen Angeboten begleite ich Sie gern individuell (psychologische Beratung, Psychotherapie, Selbsterfahrung, Sexualtherapie) oder als Paar auf Ihrem Weg zu mehr Selbstliebe und mehr Beziehungsfähigkeit mit Anderen. Es begeistert mich in meiner Arbeit immer wieder neu, zu erleben, wie Menschen aufblühen, ihr ureigenes Profil wiederfinden oder weiterentwickeln, zu ihrem Potenzial und ihren Ressourcen gelangen und reifere Beziehungen führen können.

Auf dem Hintergrund meiner psychodynamischen Ausbildung integriere ich personzentrierte, gestalttherapeutische, körpertherapeutische sowie achtsamkeitsbasierte Ansätze in meine Arbeit.